OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 03.09.1999 - 10 B 1283/99
Fundstelle
openJur 2011, 77894
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 10 L 2107/98

Rücksichtnahme Flüchtlingsunterkunft Milieuschutz Bestimmtheit der Baugenehmigung


Auslegung des Regelungsgehaltes einer Baugenehmigung störender Lärm Gebot der Rücksichtnahme betriebsbezogenes Wohnen


rückwärtige Stellplatzanlage Abstandflächen beiderseitiger Verstoß


Aufstockung eines Wohngebäudes Rücksichtnahmegebot Abstandflächen erdückende Wirkung Einsichtnahme Verschattung


Abstandflächen Bebauungsplan Gebot der Rücksichtnahme


Bestimmtheit Abstandflächen Bebauungsplan Gebot der Rücksichtnahme


Baugenehmigung; Flutlichtmasten; Schwimmbad; Außenbereich; Verwirkung; Gebot der Rücksichtnahme


Baugenehmigung; Traglufthalle; Schwimmbad; Nichtigkeit; Unbestimmtheit; Außenbereich; Gebot der Rücksichtnahme; Nachbarschutz; Lärmimmissionen;


Maß der baulichen Nutzung Rücksichtnahmegebot Tiefgarage


Abstandfläche Verkehrsfläche Überdeckungsverbot Drittschutz Baugrundstück