OLG Köln, Urteil vom 14.08.2009 - 6 U 70/09
Fundstelle
openJur 2011, 70114
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 42 O 33/09

a) Die in § 1 Abs. 1 Nr. 1 und 2 ESchG geregelten Straftatbestände fallen als Bestimmungen hinsichtlich der guten Sitten im Sinne von Erwägungsgrund 7 Satz 3 der Richtlinie 2005/29/EG nicht in deren A ...


Medizin- und Pharmarecht Wettbewerbsrecht Zivilrecht
§§ 3, 4 Nr. 11 UWG; §§ 1 Abs. 1 Nr. 1, 1 Abs. 1 Nr. 2 ESchG