OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 07.03.2008 - 18 B 40/08
Fundstelle
openJur 2011, 58310
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 22 L 1728/07

Asylrechtliche Auflage über die Wohnsitznahme in einer Gemeinschaftsunterkunft


Unionsrecht; Ausweisungsinteresse; generalpräventives Ausweisungsinteresse; Zambrano; Vorrang des Unionsrechts; unionsrechtliches Aufenthaltsrecht; Visum; Visumsverfahren; deutsches Kind;


Verpflichtung eines abgelehnten Asylbewerbers, der eine Gemeinschaftsunterkunft zur Unterbringung zugewiesen wurde, dort weiterhin zu wohnen, wenn die ihm erteilten Duldungen der Abwicklung des Asylverfahrens dienen


Im nordrheinwestfälischen Landesrecht besteht keine ausdrückliche Vorschrift des - dem Wortlaut des § 52 Nr. 2 Satz 3 VwGO oder des § 86 Abs. 7 Sätze 2 und 3 SGB VIII vergleichbaren - Inhalts, dass ei ...


Visum Aufenthaltserlaubnis