Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht
250 Entscheidungen
Schleswig-Holsteinisches FG

Fremdübliche Bemessung des Zinssatzes für ein im Konzernverbund gewährtes unbesichertes Darlehen


Schleswig-Holsteinisches FG

Aussetzung der Vollziehung: Zur Frage der (partiellen) Umsatzsteuerfreiheit bei Leistungen, welche im Rahmen des Betriebs einer Seniorenwohnanlage auf Basis verschiedener Verträge erbracht werden - Ertragsteuerbefreiung für Pflegeleistungen


Schleswig-Holsteinisches FG

(Kein Verbrauch der nur einmal zu gewährenden Ermäßigung nach § 34 Abs. 3 Satz 1 EStG bei fehlendem Veräußerungsgewinn und folglich fehlendem Wahlrecht trotz fehlerhafter Gewährung der Ermäßigung durch das Finanzamt ohne Antrag der Kläger)


Schleswig-Holsteinisches FG

Zulässigkeit der Erhebung einer Glückspielabgabe nach dem Glückspielgesetz Schleswig-Holstein


Schleswig-Holsteinisches FG

Im Inland belegene Windkraftanlage einer ausländischen Personengesellschaft als inländische Betriebsstätte


Schleswig-Holsteinisches FG

Umsatzsteuerrechtliche Organschaft zwischen GmbH und GbR: finanzielle Eingliederung


Schleswig-Holsteinisches FG

(Kein Sonderausgabenabzug nach § 10 Abs. 1 Nr. 1a EStG in seiner vor Inkrafttreten des Jahressteuergesetzes 2008 geltenden Fassung bei nachträglicher zeitlicher Begrenzung der lebenslangen Leistungen)


Schleswig-Holsteinisches FG

Keine Übertragung des hälftigen Kinderfreibetrages bei fehlender Unterhaltsbedürftigkeit - Keine Übertragung des Betreuungsfreibetrages nach Volljährigkeit des Kindes


Schleswig-Holsteinisches FG

(Zinsen nach § 1 Abs. 1 EntschG und als Abschlagzahlungen geleistete Zinszahlungen i.S.v. § 8 Abs. 2 Satz 1 2. Halbsatz EntschG stellen im Jahr des Zuflusses Einkünfte aus Kapitalvermögen dar - Keine Steuerbefreiung gemäß § 3 Nr. 7 EStG)


Schleswig-Holsteinisches FG

Umsatzsteuerliche Behandlung von Geldern, die ein Vermittler für einen "Hotelgutschein" treuhänderisch vereinnahmt, bei Verfall des Gutscheins