Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein
309 Entscheidungen
LAG Schleswig-Holstein

1. Hat der tarifgebundene Arbeitgeber in einem seit 1979 bestehenden Arbeitsverhältnis dem Arbeitnehmer Tariflohn gezahlt und ist das Arbeitsverhältnis im Hinblick auf Arbeitszeit und Urlaub sowie d ...


LAG Schleswig-Holstein

1. Fehlt ein Arbeitnehmer an einem einzigen Tag seines Arbeitsverhältnisses unentschuldigt, rechtfertigt das in der Regel nicht die fristlose Kündigung. Auch in diesem Fall sind eine Arbeitsaufforderu ...


1. Ein Rechtsanwalt ist seit Inkrafttreten des § 46 g ArbGG zum 1.1.2020 in Schleswig-Holstein nicht zur Vertretung bereit im Sinne des § 121 Abs. 2 ZPO, wenn seine Beiordnung im Rahmen der Prozesskos ...


LAG Schleswig-Holstein

Entschädigungsklage - Altersdiskriminierung - Stellenanzeige - gesteigerte Darlegungslast


Geschlechtsbezogene Benachteiligung - Gleichstellungsbeauftragte - männlicher Bewerber


Rechtsanwaltsgebühr - Festsetzung - Prozesskostenhilfe - Mehrvergleich


Kostenfestsetzung - Kostenerstattung - Reisekosten der Partei - Erforderlichkeit


Wirksamkeit eines Einigungsstellenspruchs über einen Sozialplan - Sozialplananfechtung - Nachteilsausgleich - Abwicklungsprämie


Betriebsratswahl - Wahlvorstand - erfolglose Wahlversammlung - Bestellung durch Arbeitsgericht


Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse - Gefälligkeitsbescheinigung - Glaubhaftmachung - nachträgliche Einreichung von Unterlagen - Prozesskostenhilfe - Ratenzahlungsanordnung - Würdigung der Gesamtumstände