Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein
307 Entscheidungen

1. Ein Rechtsanwalt ist seit Inkrafttreten des § 46 g ArbGG zum 1.1.2020 in Schleswig-Holstein nicht zur Vertretung bereit im Sinne des § 121 Abs. 2 ZPO, wenn seine Beiordnung im Rahmen der Prozesskos ...


1. Ein Vergleichsmehrwert fällt nur dann an, wenn durch den Vergleichsabschluss ein weiterer Rechtsstreit und/oder außergerichtlicher Streit erledigt und/oder die Ungewissheit über ein Rechtsverhältni ...


Pflicht, Rechtsmittel beim Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein elektronisch einzureichen (ab 01.01.2020)


Bezugnahme - Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse - erneute Einreichung - Parallelprozess - Prozesskostenhilfe - Vordruck


Betriebsratsloser Standort - Erforderlichkeit - Gesamtbetriebsrat - Gesamtbetriebsratssitzung - Kontrollrechte des Gesamtbetriebsrats


Hat sich der Arbeitgeber in einem Verfahren auf Auskunftserteilung nach § 80 Abs. 2 S.1 BetrVG mit dem Betriebsrat dahin verglichen, zukünftig über den Einsatz bestimmter externer Mitarbeiter zu einem ...


Verfügungsanspruch - vertragsgemäße Beschäftigung - ungekündigtes Beschäftigungsverhältnis - besonderes Beschäftigungsinteresse


LAG Schleswig-Holstein

Einzelfallentscheidung zur Kündigung wegen beabsichtigter Stilllegung


LAG Schleswig-Holstein

1. 39.500,00 € war im Oktober 2015 für zwei 6-Liter-Flaschen Chateau Petrus Pommerol, Jahrgang 1999 ein angemessener Preis. 2. § 14 MTV Hotel- und Gaststättengewerbe knüpft für den Beginn der tarif ...


Betriebsratswahl - Wahlvorstand - erfolglose Wahlversammlung - Bestellung durch Arbeitsgericht