Oberlandesgericht Hamburg https://openjur.de/hh/olg_hamburg-rspr.html Neuste Rechtsprechung des Oberlandesgericht Hamburgauf openJur OLG Hamburg, Beschluss vom 02.09.2020 - 3 U 205/19 https://openjur.de/u/2316594.html https://openjur.de/u/2316594.html OLG Hamburg, Beschluss vom 06.01.2021 - 12 WF 168/20 https://openjur.de/u/2316593.html https://openjur.de/u/2316593.html 1. Verfahrenskostenhilfe kann nur dann bewilligt werden, wenn der formgerechte Antrag bereits vor Abschluss des jeweiligen Rechtszugs beim zuständigen Gericht vorlag (vgl. BGH, Beschluss vom 17.10.201 ... OLG Hamburg, Urteil vom 26.11.2020 - 15 U 83/20 https://openjur.de/u/2316442.html https://openjur.de/u/2316442.html OLG Hamburg, Urteil vom 05.11.2020 - 5 U 175/19 https://openjur.de/u/2311961.html https://openjur.de/u/2311961.html OLG Hamburg, Beschluss vom 02.09.2020 - 5 Rev 3/20 https://openjur.de/u/2311166.html https://openjur.de/u/2311166.html OLG Hamburg, Beschluss vom 03.12.2020 - 12 UF 131/20 https://openjur.de/u/2311165.html https://openjur.de/u/2311165.html Einem Antrag auf Überlassung der Ehewohnung gemäß § 1568a BGB fehlt nicht das Rechtsschutzbedürfnis, wenn sich die Eheleute zwar prinzipiell über die künftige Nutzung der Ehewohnung einig sind, der An ... OLG Hamburg, Urteil vom 27.08.2020 - 15 U 98/19 https://openjur.de/u/2310437.html https://openjur.de/u/2310437.html 1. Die folgenden Regelungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind bezogen auf Verträge über die Lieferung von elektrischer Energie gegenüber Haushaltskunden mit Verträgen außerhalb der Grundversorg ... OLG Hamburg, Urteil vom 01.10.2020 - 15 U 136/19 https://openjur.de/u/2310298.html https://openjur.de/u/2310298.html OLG Hamburg, Beschluss vom 17.01.2019 - 6 AR 24/18 https://openjur.de/u/2309818.html https://openjur.de/u/2309818.html Eine kosmetische Behandlung (Permanent Make Up) ist keine Heilbehandlung i.S.v. § 72 a Abs.1 Nr. 3 GVG. OLG Hamburg, Beschluss vom 17.11.2020 - 12 UF 101/20 https://openjur.de/u/2309375.html https://openjur.de/u/2309375.html I. Bei einer gemäß § 1631b Abs. 2 BGB zu genehmigenden Fixierung hat grundsätzlich eine „Eins-zu-Eins Betreuung durch pflegerisches oder therapeutisches Personal“ zu erfolgen. Eine „stetige Erreichbar ...