close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Reiserecht

  1. BGH · Urteil vom 3. November 2015 · Az. X ZR 122/13

    a) Der Reiseveranstalter kann eine Reiseleistung, die Gegenstand eines Reisevertrags sein sollte, von dem der Reisende zurückgetreten ist, nur da ...

    Zivilrecht Reiserecht

    §§ 651i Abs. 3, 651i Abs. 2 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  2. BGH · Urteil vom 20. Mai 2014 · Az. X ZR 134/13

    a) Reiserecht ist auf einen Vertrag, der allein eine Hotelbuchung betrifft, entsprechend anzuwenden, wenn der Veranstalter diese Leistung in eige ...

    Reiserecht Zivilrecht

    § 651a BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 6 Nr. 1, 4 Nr. 6 BGB-InfoVVerordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht

  3. AG Rostock · Urteil vom 20. Dezember 2013 · Az. 47 C 228/13

    Urteil vom 20. Dezember 2013 · Az. 47 C 228/13

    Reiserecht Zivilrecht

    §§ 305c Abs. 1, 398, 280 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  4. AG Köln · Urteil vom 1. April 2009 · Az. 119 C 125/08

    Bei der Buchung von Lufthansa Miles and More-Prämienflügen hat der Fluggast Anspruch auf Auskunft darüber, wie sich die Steuern und Gebühren sowi ...

    Reiserecht Zivilrecht

    §§ 242, 666, 675 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  5. BGH · Urteil vom 18. Dezember 2012 · Az. X ZR 2/12

    a) Ein Vertrag über die Teilnahme an einer Kreuzfahrt ist als Reisevertrag im Sinne des § 651a Abs. 1 BGB anzusehen. b) Ist dem Reisenden die ...

    Zivilrecht Reiserecht Europarecht

    §§ 651j Abs. 2, 651e Abs. 3, 651j Abs. 1, 651a Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  6. AG Nürnberg · Urteil vom 24. August 1998 · Az. 20 C 4724/98

    Bei offensichtlichen Billigst-Reisen kann der Kunde keinen Luxus erwarten; keine Reisepreis-Minderung wegen landestypischer Umgebung

    Reiserecht Zivilrecht

    § 651c Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  7. AG München · End-Urteil vom 11. August 2011 · Az. 222 C 10835/11

    Flugausfälle wegen einer Vulkanaschewolke beruhen auf höherer Gewalt, für die der Veranstalter nicht verantwortlich gemacht werden kann

    Reiserecht Zivilrecht

    § 651a BGBBürgerliches Gesetzbuch

  8. BGH · Urteil vom 2. November 2011 · Az. X ZR 43/11

    § 651k Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 BGB ist richtlinienkonform dahin auszulegen, dass der Reisende auch für den Fall abzusichern ist, dass der Reiseveran ...

    Zivilrecht Reiserecht

    § 651k Abs. 1 Satz 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  9. AG München · End-Urteil vom 26. Januar 2011 · Az. 171 C 25962/10

    zum Anspruch auf Minderung des Reisepreises, wenn ein Reisender zu Beginn und am Ende des Urlaubs jeweils in ein anderes Hotel umziehen muss, weil sein eigentliches Hotel überbucht war; kein Schadenersatz wegen nutzlos aufgewendeter Urlaubszeit

    Zivilrecht Reiserecht

    §§ 638 Abs. 3, 638 Abs. 4, 651d, 651c BGBBürgerliches Gesetzbuch

RSS-Feed: http://openjur.de/gebiet-76.rss