close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Zivilprozessordnung (ZPO)

§ 935 Einstweilige Verfügung bezüglich Streitgegenstand

§ 935 Einstweilige Verfügung bezüglich Streitgegenstand

Einstweilige Verfügungen in Bezug auf den Streitgegenstand sind zulässig, wenn zu besorgen ist, dass durch eine Veränderung des bestehenden Zustandes die Verwirklichung des Rechts einer Partei vereitelt oder wesentlich erschwert werden könnte.

Fundstellen

  1. LG Berlin · Beschluss vom 25. April 2013 · Az. 103 O 60/13

    Beschluss vom 25. April 2013 · Az. 103 O 60/13

    Zivilrecht Wettbewerbsrecht IT- und Medienrecht Internetrecht

    § 935 ZPOZivilprozessordnung; §§ 4 Nr. 11, 8, 3 UWGGesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

  2. OLG Koblenz · Beschluss vom 24. Oktober 2011 · Az. 10 W 579/11

    Beschluss vom 24. Oktober 2011 · Az. 10 W 579/11

    §§ 940, 935 ZPOZivilprozessordnung

  3. LG Stuttgart · Beschluss vom 15. März 2013 · Az. 11 O 57/13

    Beschluss vom 15. März 2013 · Az. 11 O 57/13

    Internetrecht IT- und Medienrecht Strafrecht Zivilrecht Presse- und Äußerungsrecht

    §§ 1004, 824, 823 Abs. 2 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 186 StGBStrafgesetzbuch; §§ 935, 938, 940 ZPOZivilprozessordnung

  4. AG Bühl · Beschluss vom 13. November 2012 · Az. 7 C 275/12

    Zu den Anforderungen an den Verfügungsgrund bei einer einstweiligen Verfügung gegen die Sperrung eines Internet- und Telefonanschlusses

    Telekommunikationsrecht Zivilprozessrecht Zivilrecht

    § 935 ZPOZivilprozessordnung

  5. AG Frankfurt am Main · Beschluss vom 14. Juli 2011 · Az. 30 C 1549/11

    Beschluss vom 14. Juli 2011 · Az. 30 C 1549/11

    Domainrecht Internetrecht IT- und Medienrecht Zivilrecht

    §§ 12, 314 Abs. 2 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 935, 938, 940, 921 ZPOZivilprozessordnung

  6. LG Düsseldorf · Beschluss vom 9. August 2011 · Az. 14c O 194/11

    Beschluss vom 9. August 2011 · Az. 14c O 194/11

    Geschmacksmusterrecht Gewerblicher Rechtschutz Zivilrecht

    §§ 935, 890 ZPOZivilprozessordnung

  7. AG Berlin-Mitte · Beschluss vom 19. Mai 2011 · Az. 5 C 1005/11

    unerwünschte E-Mail-Werbung; Streitwert Verfügungsverfahren; Unterlassungsanspruch nicht auf eine E-Mail-Adresse beschränkt

    Zivilrecht Verfassungsrecht IT- und Medienrecht Internetrecht Öffentliches Recht

    §§ 890, 935 ZPOZivilprozessordnung; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz

  8. LG Berlin · Beschluss vom 8. Januar 2010 · Az. 16 O 458/10

    Beschluss vom 8. Januar 2010 · Az. 16 O 458/10

    §§ 19a, 97 Abs. 1 UrhGUrheberrechtsgesetz; § 935 ZPOZivilprozessordnung

  9. KG · Beschluss vom 7. Juni 2011 · Az. 5 W 127/11

    zum kennzeichenmäßigen Gebrauch des T-Shirt-Aufdrucks "HELD [Symbol eines Händedrucks] DER ARBEIT"

    Zivilrecht Kennzeichenrecht Gewerblicher Rechtschutz

    §§ 935, 569, 567 Abs. 1 Nr. 2, 940 ZPOZivilprozessordnung; §§ 14 Abs. 5, 14 Abs. 2 Nr. 2, 19 Abs. 1, 19 Abs. 3, 19 Abs. 7 MarkenGMarkengesetz

  10. LG Berlin · Beschluss vom 21. Juni 2011 · Az. 27 O 335/11

    zur Haftung des Anbieters einer Blogging-Plattform für beleidigende und verleumnderische Äußerungen

    Zivilrecht Strafrecht Presse- und Äußerungsrecht IT- und Medienrecht Internetrecht

    §§ 823 Abs. 1, 1004 Abs. 1 Satz 2 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 185 StGBStrafgesetzbuch; §§ 936, 935 ZPOZivilprozessordnung; Artt. 2 Abs. 1, 1 Abs. 1 GGGrundgesetz