Zöller, § 520 ZPO Rdnr. 35

33 Entscheidungen

Anforderungen an die Berufungsbegründung; Interesse eines GmbH-Geschäftsführers an der Feststellung der Unwirksamkeit der Kündigung seines Anstellungsvertrages; Kündigung wegen fehlender dienstlicher Veranlassung abgerechneter Fahrt- und Telefonkosten


1. Zum Anlagebegriff des § 3 Abs. 2 EEG 2004, wenn zwei Jahre nach Errichtung eines Blockheizkraftwerkes mit Fermenter zum Betrieb einer der Stromerzeugung dienenden Biogasanlage mit einer Leistung vo ...


Brandenburgisches OLG

Durch die Fehlleistung des Gerichts wird der Ursachenzusammenhang zwischen einer Pflichtverletzung des Rechtsanwalts und dem Schaden im Allgemeinen nicht unterbrochen.Tritt der Anwalt der Klägerin pfl ...


Kündigung/wichtiger Grund/Arbeitszeitbetrug/Zweiwochenfrist/Anforderungen an die Berufungsbegründung


Arbeitsrecht