Köhler/Bornkamm/Feddersen, § 12 UWG Rdnr. 3.13

7 Entscheidungen

Einstweiliger Rechtsschutz zur Durchsetzung des Anspruchs des Betreibers einer EEG-Anlage auf Stromabnahme


Wettbewerbswidrige Heilmittelwerbung: Irreführende Aussagen zum Wirkeintritt eines Arzneimittels zur Dauerbehandlung einer Lungenerkrankung und von Asthma


die werblichen Angabe „Thromboseprophylaxe der EXtraklasse“ ist irreführend, wenn der behauptete Vorsprung ggü. Konkurrenzpräparaten nicht hinreichend wissenschaftlich belegt ist; Dringlichkeitsvermutung


Zivilrecht Wettbewerbsrecht Medizin- und Pharmarecht
§§ 3, 4 Nr. 11, 5, 12 Abs. 2 UWG; § 3 HWG