§ 3 UKlaG

Die in den Allgemeinen Gescha?ftsbedingungen eines Kreditinstituts fu?r den Abschluss von Privatkreditvertra?gen enthaltene Bestimmung "Bearbeitungsentgelt einmalig 1%" unterliegt nach § 307 Abs ...


Bank- und Börsenrecht Verbraucherrecht Zivilrecht
§§ 307 Abs. 1, 307 Abs. 2 Nr. 1, 307 Abs. 3 Satz 1 BGB; §§ 1, 3 Abs. 1 Satz 1 UKlaG

1. Eine Mahnkostenpauschale von mehr als 1,20 Euro pro Mahnung eines Energieversorgungsunternehmens ist unwirksam. 2. Mahnkostenpauschalen dürfen keinen allgemeinen Verwaltungsaufwand wie Personal- ...


Zivilrecht Verbraucherrecht Energierecht
§§ 254, 307, 309 Nr. 5, 310 Abs. 2 Satz 1 BGB; §§ 1, 3 Abs. 1 Satz 1 UKlaG; §§ 17 Abs. 2, 19 Abs. 4 Satz 5 StromGVV

a) Die Anwendung des Schutzgedankens des § 31 Abs. 5 UrhG, wonach der Urheber mo?glichst weitgehend an den wirtschaftlichen Fru?chten der Verwertung seines Werkes zu beteiligen ist, kommt als Maßstab ...


Zivilrecht Urheberrecht
§§ 307 Abs. 2 Nr. 2, 307 Abs. 2 Nr. 1 BGB; §§ 11 Abs. 2, 31 Abs. 5, 37 Abs. 1, 38 Abs. 3 UrhG; §§ 1, 3 Abs. 1 Nr. 2, 8 Abs. 1 UKlaG; § 23 Satz 1 VerlG

1. Bei einem Jahresabonnement zur Lieferung einer Zeitschrift handelt es sich nicht um einen Vertrag über die Lieferung von "sonstigen Haushaltsgegenständen des täglichen Bedarfs" i. S. von § 312 b Ab ...


Wettbewerbsrecht Zivilrecht
§ 312b Abs. 3 Nr. 5 BGB; §§ 3, 4 Nr. 11, 8 UWG; §§ 2 Abs. 1 Satz 1, 3 Abs. 1 Nr. 1 UKlaG; § 1 Abs. 1 Nr. 10 BGB-InfoV; Art. 240 EGBGB
Zivilrecht Wettbewerbsrecht IT- und Medienrecht Internetrecht eCommerce-Recht
§§ 312c, 357 Abs. 2 Satz 3 BGB; § 8 Abs. 4 UWG; § 3 UKlaG