Meyer-Goßner/Schmitt, § 260 StPO Rdnr. 25

79 Entscheidungen

Vermögensschaden durch Zweckverfehlung


Grundsatz der Meistbegünstigung, milderes Gesetz


StPO §§ 315 Abs. 2 Satz 2, 337 Abs. 1 StPO Ist ein Antrag auf Wiedereinsetzung in den vorigen Stand, den der Angeklagte auf sein Ausbleiben in der erstinstanzlichen Hauptverhandlung gestellt hat, nic ...


§ 329 Abs. 6 2. Halbs. StPO ermächtigt die Berufungsstrafkammer nicht dazu, im Falle einer neuen Entscheidung über die Gesamtstrafe auch über die Aussetzungsfrage neu zu entscheiden. Die Bildung der n ...


Unterbringung in Entziehungsanstalt


Verhängung von Jugendstrafe, § 17 JGG


Urteil Liste angewendete Vorschriften Beschwer nachträgliche Gesamtstrafe Härteausgleich