Meyer-Goßner/Schmitt, § 213 StPO Rdnr. 8

16 Entscheidungen

Hauptverhandlung in Strafverfahren: Beschwerde gegen die Ablehnung eines Antrags auf Verlegung eines Fortsetzungstermins


Untätigkeitsbeschwerde der Staatsanwaltschaft wegen des Terminierungsverhaltens des Tatrichters: Grenzen der Überprüfung von Terminierungsentscheidungen durch das Beschwerdegericht


Jugendstrafverfahren: Statthaftigkeit der Beschwerde gegen die Ablehnung einer Terminsverlegung


Anfechtbarkeit einer Terminsverfügung bzw. Terminsverlegungsentscheidung


Beschwerde Nebenkläger gegen Terminsverfügung, Terminsbestimmung


1. Die Beschwerde gegen eine sitzungspolizeiliche Maßnahme nach § 176 GVG ist ausnahmsweise statthaft, wenn der Beschwerdeführer geltend macht, dass ihn die Maßnahme über die Hauptverhandlung hinaus i ...


1. Kündigt das Gericht die Beiordnung eines von ihm gewählten Verteidigers an, falls der Angeklagte nicht innerhalb der Frist einen Verteidiger selbst wählt, und ordnet dem Angeklagten in der fehlerha ...


Der Senat neigt dazu, sich entgegen OLG Celle, NStZ 1984, 72 der im Vordringen befindlichen Auffassung anzuschließen, nach der eine Beschwerde gegen den einen Verlegungsantrag ablehnenden Beschluss je ...