§ 240 StGB
1. Eine Erklärung, der ein empfindliches Übel im Sinne des Nötigungstatbestandes nicht eindeutig zu entnehmen ist, bedarf der Auslegung. Hierfür sind alle Umstände des Einzelfalles heranzuziehen und k ...
Strafrecht
§ 240 StGB
Arbeitsrecht Strafrecht
§ 240 StGB; § 119 Abs. 1 BetrVerfG
zu strafbarer Nötigung eines Arbeitnehmers; Behinderung von Betriebsratswahlen
Strafrecht Arbeitsrecht
§§ 22, 23, 25 Abs. 2, 240 Abs. 3, 240 Abs. 2, 240 Abs. 1 StGB; § 119 Abs. 1 BetrVerfG
zu strafbarer Nötigung eines Arbeitnehmers; Behinderung von Betriebsratswahlen
Strafrecht Arbeitsrecht
§§ 22, 23, 25 Abs. 2, 240 Abs. 3, 240 Abs. 2, 240 Abs. 1 StGB; § 119 Abs. 1 BetrVerfG
zu strafbarer Nötigung eines Arbeitnehmers; Behinderung von Betriebsratswahlen
Strafrecht Arbeitsrecht
§§ 22, 23, 25 Abs. 2, 240 Abs. 3, 240 Abs. 2, 240 Abs. 1 StGB; § 119 Abs. 1 BetrVerfG