close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Strafgesetzbuch (StGB)

§ 240 Nötigung

§ 240 Nötigung

(1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen ist.

(3) Der Versuch ist strafbar.

(4) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter 1.eine Schwangere zum Schwangerschaftsabbruch nötigt oder

2.seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger mißbraucht.

Fundstellen

  1. KG · Beschluss vom 29. Februar 2012 · Az. (4) 121 Ss 30/12 (54/12)

    1. Eine Erklärung, der ein empfindliches Übel im Sinne des Nötigungstatbestandes nicht eindeutig zu entnehmen ist, bedarf der Auslegung. Hierfür ...

    Strafrecht

    § 240 StGBStrafgesetzbuch

  2. LG Marburg · Urteil vom 10. Mai 2007 · Az. 2 Ns 2 Js 18719/05

    Urteil vom 10. Mai 2007 · Az. 2 Ns 2 Js 18719/05

    Arbeitsrecht Strafrecht

    § 240 StGBStrafgesetzbuch; § 119 Abs. 1 BetrVerfGBetriebsverfassungsgesetz

  3. AG Marburg · Urteil vom 21. Dezember 2006 · Az. 59 Ds - 2 Js 18719/05

    zu strafbarer Nötigung eines Arbeitnehmers; Behinderung von Betriebsratswahlen

    Arbeitsrecht Strafrecht

    §§ 240 Abs. 2, 240 Abs. 3, 23, 240 Abs. 1, 22, 25 Abs. 2 StGBStrafgesetzbuch; § 119 Abs. 1 BetrVerfGBetriebsverfassungsgesetz

  4. BGH · Beschluss vom 13. Januar 1983 · Az. 1 StR 737/81

    zum Begriff des "empfindlichen Übels"

    Strafrecht

    § 240 StGBStrafgesetzbuch

  5. BGH · Urteil vom 31. März 1982 · Az. 2 StR 2/82

    Urteil vom 31. März 1982 · Az. 2 StR 2/82

    Strafrecht

    §§ 240 Abs. 1, 13 Abs. 1 StGBStrafgesetzbuch

  6. BGH · Urteil vom 3. Februar 1993 · Az. 3 StR 356/92

    zu den Voraussetzungen für eine entschuldigte Überschreitung der Notwehr; Nötigung zur Unterlassung eines rechtswidrigen Angriffs

    Strafrecht

    §§ 240 Abs. 2, 33 StGBStrafgesetzbuch

  7. OLG Dresden · Beschluss vom 7. Dezember 2009 · Az. 2 Ss 542/09

    Beschluss vom 7. Dezember 2009 · Az. 2 Ss 542/09

    Strafrecht

    § 240 StGBStrafgesetzbuch; § 22 VersammlGGesetz über Versammlungen und Aufzüge

  8. LG Köln · Urteil vom 21. Oktober 2009 · Az. 28 O 410/08

    Urteil vom 21. Oktober 2009 · Az. 28 O 410/08

    Strafrecht Zivilrecht

    §§ 1004 Abs. 1 Satz 2, 823 Abs. 2 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 240 StGBStrafgesetzbuch

  9. LG Köln · Urteil vom 16. September 2009 · Az. 28 O 457/09

    Urteil vom 16. September 2009 · Az. 28 O 457/09

    Strafrecht Zivilrecht

    §§ 1004, 823 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 240 StGBStrafgesetzbuch

  10. OLG Celle · Beschluss vom 3. Dezember 2008 · Az. 32 Ss 172/08

    Beschluss vom 3. Dezember 2008 · Az. 32 Ss 172/08

    § 240 StGBStrafgesetzbuch; Art. 103 GGGrundgesetz