close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Handelsgesetzbuch (HGB)

§ 128

§ 128

Die Gesellschafter haften für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft den Gläubigern als Gesamtschuldner persönlich. Eine entgegenstehende Vereinbarung ist Dritten gegenüber unwirksam.

Fundstellen

  1. BGH · Beschluss vom 21. Januar 2016 · Az. V ZR 108/15

    Streitigkeiten über die in § 128 HGB angeordnete persönliche Haftung des Gesellschafters einer Wohnungseigentümerin für Beitragsrückstände sind a ...

    Miet- und Wohnungsrecht Zivilrecht

    § 128 HGBHandelsgesetzbuch; § 43 Nr. 2 WEGWohnungseigentumsgesetz

  2. BGH · Urteil vom 29. Oktober 2015 · Az. IX ZR 123/13

    Befriedigt ein persönlich haftender Gesellschafter die Forderung eines Gläubigers gegen die Gesellschaft und erlischt dadurch die Haftungsverbind ...

    Insolvenzrecht Handels- und Gesellschaftsrecht Zivilrecht

    § 134 Abs. 1 InsOInsolvenzordnung; § 128 Abs. 1 HGBHandelsgesetzbuch

  3. BGH · Urteil vom 20. Juni 2013 · Az. I ZR 201/11 (Markenheftchen II)

    a) Besteht eine vertragliche Unterlassungsverpflichtung einer Gesellschaft bür- gerlichen Rechts, haften ihre Gesellschafter regelmäßig allein ...

    Zivilrecht Wettbewerbsrecht

    §§ 705, 242 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 128 HGBHandelsgesetzbuch

  4. BGH · Urteil vom 5. März 2013 · Az. II ZR 252/11

    Für die Beurteilung, ob ein Prospekt unrichtig oder unvollständig ist (hier: Reihenfolge der Haftung des Gesellschaftsgrundstücks und der quot ...

    Zivilrecht Handels- und Gesellschaftsrecht

    §§ 705, 280 Abs. 1 Satz 1, 311 Abs. 2 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 128, 110 HGBHandelsgesetzbuch

  5. BGH · Urteil vom 27. November 2012 · Az. XI ZR 144/11

    Ist die Haftung der Gesellschafter einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts für eine Darlehensverbindlichkeit der Gesellschaft in dem Darlehensve ...

    Handels- und Gesellschaftsrecht Zivilrecht

    §§ 705, 488, 133, 157 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 129, 128 HGBHandelsgesetzbuch

  6. BGH · Urteil vom 24. Juli 2012 · Az. II ZR 297/11

    In einer Publikumspersonengesellschaft, an der sich die Anleger im Rahmen eines Treuhandverhältnisses beteiligen können, welches so ausgestalte ...

    Handels- und Gesellschaftsrecht Zivilrecht

    §§ 675 Abs. 1, 387, 670 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 128 HGBHandelsgesetzbuch

  7. OLG Frankfurt am Main · Urteil vom 24. Februar 2010 · Az. 9 U 93/06

    Urteil vom 24. Februar 2010 · Az. 9 U 93/06

    Handels- und Gesellschaftsrecht Bank- und Börsenrecht Zivilrecht

    §§ 818, 812 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 130, 128 HGBHandelsgesetzbuch

  8. OLG Frankfurt am Main · Urteil vom 21. Oktober 2009 · Az. 23 U 71/09

    Urteil vom 21. Oktober 2009 · Az. 23 U 71/09

    Zivilrecht Handels- und Gesellschaftsrecht

    §§ 812, 242 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 128, 130 HGBHandelsgesetzbuch

  9. OLG Frankfurt am Main · Urteil vom 25. Mai 2009 · Az. 23 U 31/08

    Urteil vom 25. Mai 2009 · Az. 23 U 31/08

    §§ 812, 157, 133 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 130, 128 HGBHandelsgesetzbuch