close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Grundgesetz (GG)

Art. 6

Art. 6

(1) Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.

(2) Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.

(3) Gegen den Willen der Erziehungsberechtigten dürfen Kinder nur auf Grund eines Gesetzes von der Familie getrennt werden, wenn die Erziehungsberechtigten versagen oder wenn die Kinder aus anderen Gründen zu verwahrlosen drohen.

(4) Jede Mutter hat Anspruch auf den Schutz und die Fürsorge der Gemeinschaft.

(5) Den unehelichen Kindern sind durch die Gesetzgebung die gleichen Bedingungen für ihre leibliche und seelische Entwicklung und ihre Stellung in der Gesellschaft zu schaffen wie den ehelichen Kindern.

Fundstellen

  1. BVerwG · Beschluss vom 9. Dezember 2015 · Az. 5 B 20.15

    Beschluss vom 9. Dezember 2015 · Az. 5 B 20.15

    Öffentliches Recht Verfassungsrecht Verwaltungsrecht

    Artt. 6, 3 GGGrundgesetz; § 5 Abs. 6 Satz 1 WoGG<kein Titel bekannt>

  2. OLG Bremen · Beschluss vom 20. Juni 2014 · Az. 1 W 19/14

    „Waldmeister“ ist kein zulässiger Vorname

    Zivilrecht

    § 1626 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Art. 6 Abs. 2 Satz 2 GGGrundgesetz; § 21 Abs. 1 Nr. 1 PStG<kein Titel bekannt>

  3. BVerfG · Beschluss vom 17. Dezember 2013 · Az. 1 BvL 6/10

    Regelungen zur behördlichen Vaterschaftsanfechtung sind nichtig

    Familienrecht Öffentliches Recht Verfassungsrecht Zivilrecht

    § 1600 Abs. 1 Nr. 5 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 6 Abs. 2 Satz 1, 16 Abs. 1 Satz 1 GGGrundgesetz

  4. BVerfG · Urteil vom 19. Februar 2013 · Az. 1 BvL 1/11, 1 BvR 3247/09

    Nichtzulassung der Sukzessivadoption durch eingetragene Lebenspartner ist verfassungswidrig

    Verfassungsrecht Öffentliches Recht Familienrecht Zivilrecht

    Artt. 2 Abs. 1, 3 Abs. 1, 6 Abs. 2 Satz 1 GGGrundgesetz; § 9 Abs. 7 LPartGLebenspartnerschaftsgesetz

  5. LG Hamburg · Verfügung vom 21. Juni 2012 · Az. 308 O 495/11

    zu den dem Anschlussinhaber im Rahmen der Störerhaftung obliegenden Prüfpflichten gegenüber im Haushalt lebenden volljährigen Kindern

    Zivilrecht IT- und Medienrecht Internetrecht Urheberrecht

    § 97 UrhGUrheberrechtsgesetz; Art. 6 GGGrundgesetz

  6. BVerfG · Beschluss vom 21. Dezember 2011 · Az. 1 BvR 2007/10

    Erfolglose Verfassungsbeschwerde gegen gesetzliches Sonnenstudio-Verbot für Minderjährige

    Öffentliches Recht Verfassungsrecht

    Artt. 2 Abs. 1, 6 Abs. 2, 12 Abs. 1 GGGrundgesetz; § 4 NiSGGesetz zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am Menschen

  7. BVerfG · Beschluss vom 9. November 2011 · Az. 1 BvR 1853/11

    Erfolgslose Verfassungsbeschwerde gegen die Ausgestaltung des Elterngelds als Einkommensersatzleistung

    Öffentliches Recht Verfassungsrecht

    Artt. 6 Abs. 1, 3 Abs. 1, 6 Abs. 2 GGGrundgesetz

  8. BVerfG · Beschluss vom 6. Mai 1997 · Az. 1 BvR 409/90

    1. Weder durch das nach Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG geschützte Recht des Kindes auf Kenntnis seiner Abstammung noch durch Ar ...

    Öffentliches Recht Familienrecht Verfassungsrecht

    § 1618a BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1, 14 Abs. 1, 6 Abs. 5 GGGrundgesetz

  9. BVerfG · Urteil vom 15. Dezember 1999 · Az. 1 BvR 653/96 (Caroline von Monaco)

    1. Die von dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht aus Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG geschützte Privatsphäre ist nicht auf den hä ...

    Öffentliches Recht Presse- und Äußerungsrecht Verfassungsrecht

    §§ 823 Abs. 1, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 5 Abs. 1 Satz 2, 6 Abs. 2, 6 Abs. 1, 2 Abs. 1, 1 Abs. 1 GGGrundgesetz; §§ 23 Abs. 2, 23 Abs. 1 Nr. 1, 22 Satz 1 KunstUrhGKunsturheberrechtsgesetz

  10. OVG des Saarlandes · Urteil vom 3. Februar 2011 · Az. 2 A 512/09

    Angeblich staatenlose Kurden aus Syrien, Aufenthaltserlaubnis; Reiseausweis für Staatenlose; Verletzung der Mitwirkungspflicht

    Verwaltungsrecht Öffentliches Recht Asyl- und Aufenthaltsrecht

    Art. 6 GGGrundgesetz; § 25 Abs. 5 AufenthGAufenthaltsgesetz; Art. 8 EMRKEuropäische Menschenrechtskonvention; Artt. 28, 1 Abs. 1 StlÜKÜbereinkommen über die Rechtsstellung der Staatenlosen