Palandt, § 823 BGB Rdnr. 25

7 Entscheidungen

Persönlichkeitsrechtsverletzung: Mitteilung über Zwangsversteigerung einer Eigentumswohnung auf einer Wohnungseigentümerversammlung


Brandenburgisches OLG

HAFTUNGSRECHT; UNERLAUBTE HANDLUNG


Unterlässt es der Schuldner bei Abschluss eines Prozessvergleiches, dem Gläubiger eine diesem noch nicht bekannte Gegenforderung zu offenbaren, so ist er mit einer späteren Aufrechnung mit dieser Gege ...


zur Haftung des Mitstörers für unerwünschte Werbung per Telefax


Zivilrecht
§§ 823, 1004 BGB