Palandt, § 823 BGB Rdnr. 54

20 Entscheidungen

Verkehrssicherungspflichtverletzung, Nachweis, Tanzfläche, Scherben, Feuchtigkeit


Verkehrssicherungspflicht, Verkehrssicherungspflichtverletzung, Straßenbelag, Haftung, Land NRW


Die Schadensursächlichkeit einer Betriebsvorrichtung führt nur dann zur Haftung nach § 7 StVG, wenn sich in dem Unfallereignis eine Gefahr verwirklicht, die aus der Eigenschaft des Kraftfahrzeugs oder ...


1. Für Baden-Württemberg ist daran festzuhalten, dass eine Haftung wegen Verletzung der (Straßen-)Verkehrssicherungspflicht ausscheidet, wenn die Gefahrenstelle für den Verkehrsteilnehmer, der die er- ...


Verkehrssicherheit: Haftung eines Eisenbahnverkehrsunternehmens, des Eisenbahninfrastrukturunternehmens sowie des Eisenbahnunternehmens beim Sturz eines Fahrgastes auf einem Bahnsteig; verspätetes Vorbringen in der Berufungsinstanz