close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 823 Schadensersatzpflicht

§ 823 Schadensersatzpflicht

(1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.

(2) Die gleiche Verpflichtung trifft denjenigen, welcher gegen ein den Schutz eines anderen bezweckendes Gesetz verstößt. Ist nach dem Inhalt des Gesetzes ein Verstoß gegen dieses auch ohne Verschulden möglich, so tritt die Ersatzpflicht nur im Falle des Verschuldens ein.

Fundstellen

  1. AG München · End-Urteil vom 5. Februar 2014 · Az. 343 C 28512/12

    Kommt ein Einkaufswagen, der vom Fahrer eines PKW neben seinem Kofferraum abgestellt wird, beim Befüllen auf einem abschüssigen Gelände ins Roll ...

    Zivilrecht Verkehrsrecht

    § 823 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 7 StVGStraßenverkehrsgesetz

  2. AG Pankow-Weißensee · Urteil vom 16. Dezember 2014 · Az. 101 C 1005/14

    Urteil vom 16. Dezember 2014 · Az. 101 C 1005/14

    Zivilrecht IT- und Medienrecht Internetrecht eCommerce-Recht

    §§ 1004, 823 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  3. BGH · Urteil vom 13. Januar 2015 · Az. VI ZR 386/13

    Zum Anspruch auf Unterlassung einer Presseveröffentlichung im Falle einer identifizierenden Textberichterstattung. ...

    Zivilrecht Presse- und Äußerungsrecht

    § 823 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  4. OLG Düsseldorf · Beschluss vom 9. Oktober 2014 · Az. VI- Kart 5/14 (V)

    Beschluss vom 9. Oktober 2014 · Az. VI- Kart 5/14 (V)

    Zivilrecht Presse- und Äußerungsrecht

    §§ 1004, 823 Abs. 1, 839 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Art. 34 GGGrundgesetz

  5. LG Heidelberg · Urteil vom 9. Dezember 2014 · Az. 2 O 162/13

    Haftung des Betreibers einer Internet-Suchmaschine für von der Suchmaschine angezeigte Links zu Internetseiten Dritter mit persönlichkeitsrechtsverletzenden Inhalten

    Zivilrecht IT- und Medienrecht Internetrecht

    §§ 823 Abs. 1, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 2 Abs. 1, 1 Abs. 1 GGGrundgesetz

  6. BGH · Urteil vom 9. Dezember 2014 · Az. VI ZR 155/14

    a) Eine Sache ist dann "beschädigt" im Sinne des § 7 StVG, wenn entweder ihre Substanz nicht unerheblich verletzt oder wenn ihre Brauchbarkeit zu ...

    Verkehrsrecht Zivilrecht

    § 823 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 7 StVGStraßenverkehrsgesetz

  7. LG Hamburg · Urteil vom 7. November 2014 · Az. 324 O 660/12

    Urteil vom 7. November 2014 · Az. 324 O 660/12

    Presse- und Äußerungsrecht Zivilrecht

    §§ 1004 Abs. 1 Satz 2, 823 Abs. 2 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz

  8. LG Berlin · Urteil vom 21. November 2013 · Az. 27 O 423/13

    Urteil vom 21. November 2013 · Az. 27 O 423/13

    Presse- und Äußerungsrecht Zivilrecht

    §§ 1004 Abs. 1 Satz 2, 823 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz; §§ 23, 22 KunstUrhGKunsturheberrechtsgesetz

  9. LG Hamburg · Beschluss vom 11. Juni 2014 · Az. 324 O 316/14

    Beschluss vom 11. Juni 2014 · Az. 324 O 316/14

    Öffentliches Recht IT- und Medienrecht Presse- und Äußerungsrecht Verfassungsrecht Zivilrecht

    §§ 1004 Abs. 1 Satz 2, 823 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz

  10. LG Hamburg · Beschluss vom 3. Juni 2014 · Az. 324 O 315/14

    Beschluss vom 3. Juni 2014 · Az. 324 O 315/14

    IT- und Medienrecht Presse- und Äußerungsrecht Verfassungsrecht Zivilrecht Öffentliches Recht

    §§ 823 Abs. 1, 1004 Abs. 1 Satz 2 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz