Palandt, § 812 BGB Rdnr. 62

7 Entscheidungen

Verrechnung von sich aus der rückwirkenden Erhöhung des Familieneigenanteils von Leistungsberechtigten ergebende Rückforderungen mit aktuellen Forderungen, die ihren Rechtsgrund in einem Betreuungsverhältnis zu Dritten haben


1. Die Befugnis des Testamentsvollstreckers zur Inbesitznahme der Nachlassgegenstände gemäß § 2205 S. 2 BGB begründet keinen von der materiellen Rechtslage losgelösten Herausgabeanspruch. Da der Testa ...