§ 634 BGB

1. Mit dem Schadensersatzanspruch neben der Leistung gemäß § 634 Nr. 4, § 280 Abs. 1 BGB kann Ersatz für Schäden verlangt werden, die aufgrund eines Werkmangels entstanden sind und durch eine Nacherf ...


Zivilrecht
§§ 280, 281, 634 BGB

Ein Besteller, der den Mangel nicht beseitigen lässt, kann seinen Schaden nicht nach den fiktiven Mängelbeseitigungskosten bemessen (Bestätigung von BGH, Urteil vom 22. Februar 2018 - VII ZR 46/17 Rn. ...


Baurecht Zivilrecht
§§ 280 Abs. 1, 281, 634 Satz 1 BGB

a) Lassen sich bei dem vorübergehenden Entzug der Gebrauchsmöglichkeit eines ausschließlich gewerblich genutzten Fahrzeugs die materiellen Auswirkungen des Ausfalls des Fahrzeugs quantifizieren, kan ...


Zivilrecht
§§ 249, 252, 280 Abs. 1, 634 Nr. 4 BGB

a) Lässt ein Besteller Bauwerksmängel nicht beseitigen, scheidet im Verhältnis zum Architekten hinsichtlich der von diesem zu vertretenden Planungs- oder Überwachungsfehler, die sich im Bauwerk bereit ...


Zivilrecht Baurecht
§§ 249 Abs. 1, 280 Abs. 1, 634 Nr. 4 BGB

Tierarzt, Ankaufsuntersuchung, Werkvertrag, Schadensersatz, Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte, venire contra factum proprium, Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Haftungsbeschränkung


Zivilrecht
§§ 280 Abs. 1, 328, 634 Nr. 4 BGB