§ 278 BGB

a) Ein Treuhandkommanditist, der auch eigene Anteile an der Gesellschaft ha?lt, haftet bei einer Verletzung der Aufkla?rungspflicht gegenu?ber den Anlagegesellschaftern wie ein Gru?ndungsgesellschafte ...


Zivilrecht
§§ 278, 280, 311 Abs. 2 BGB

a) Zur Haftung des Vermieters von Gescha?ftsra?umen fu?r Scha?den des Mieters, die diesem auf Grund der Verletzung einer mietvertraglichen Fu?rsorgepflicht durch einen von dem Vermieter mit Bauarbeite ...


Miet- und Wohnungsrecht Versicherungsrecht Zivilrecht
§§ 278, 280, 535 BGB; § 86 VVG

Schmerzensgeldansprüche nach einem Friseurbesuch kommen in Betracht, wenn infolge der Haarbehandlung dauerhafte Schäden am Haar oder der Kopfhaut verursacht wurden oder die betroffene Person durch ein ...


Zivilrecht
§§ 253 Abs. 2, 278, 280, 611, 823 Abs. 1, 831 BGB

Wohngebäudeversicherung: Keine Ansprüche des Versicherungsnehmers gegen den Versicherer für ein etwaiges „Verschwinden“ einer Einbauküche beim vom Versicherungsnehmer beauftragten Brandsanierer


Versicherungsrecht Zivilrecht
§§ 249, 278, 280 Abs. 1, 831 BGB; § 4 Nr. 1 VGB 2004

zur Haftung beim Sturz eines Fahrgastes im Linienbus


Zivilrecht
§§ 278, 280 Abs. 1, 831 BGB; §§ 7, 9 StVG; § 116 SGB X; § 14 Abs. 3 Nr. 4 BOKraft