Palandt, § 249 BGB Rdnr. 47

13 Entscheidungen

1. Bei unstreitigen Vorschäden im Anstoßbereich und bestrittener unfallbedingter Kausalität des geltend gemachten Schadens muss der Geschädigte im Einzelnen ausschließen, dass Schäden gleicher Art und ...


Schadensersatz nach Verkehrsunfall:  Schadensberechnung bei Beschädigung einer mehrere hundert Jahre alten Scheune


OVG Nordrhein-Westfalen

Gefährungshaftung, Ausnahmen, Organisationsverschulden


Zurechnungszusammenhang, Körperverletzung, ärztlicher Behandlungsfehler


Zu den Voraussetzungen der deliktischen Produkthaftung, insbesondere der Instruktionspflicht.


a) Lassen sich bei dem vorübergehenden Entzug der Gebrauchsmöglichkeit eines ausschließlich gewerblich genutzten Fahrzeugs die materiellen Auswirkungen des Ausfalls des Fahrzeugs quantifizieren, kan ...


Zivilrecht
§§ 249, 252, 280 Abs. 1, 634 Nr. 4 BGB