Palandt, § 249 BGB Rdnr. 57

110 Entscheidungen

Halterhaftung, Verkehrsunfall, Ampel, Rotlichtverstoß


Haftung eines achtjährigen Kindes, das aufgrund längerer Unaufmerksamkeit mit dem Fahrrad die Spur verliert und eine stehende Fußgängerin anfährt.


Nichteinhaltung der Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) als Verletzung von Verkehrssicherungspflichten gegenüber Kunden eines Einkaufszentrums


Schadenersatzanspruch aufgrund eines Verkehrsunfalls: Erwerbs- bzw. Dienstunfähigkeit auf Grund seelisch bedingter Folgeschäden