Palandt, § 249 BGB Rdnr. 18

9 Entscheidungen

Schadensersatz auf Neuwagenbasis bzw. Gebrauchtwagenbasis


Werkvertraglicher Schadensersatzanspruch des Käufers eines mit einem Einfamilienhaus bebauten Grundstücks: Feststellungsanspruch hinsichtlich der Freistellung von der Zahlung eines Restkaufpreises; Schadensberechnung nach den Brutto-Mängelbeseitigungskosten


1. Geringfügige, kaum wahrnehmbare Mängel am Bodenbelag eines Wohnhauses rechtfertigen keine Minderung des Werklohns. 2. Wird die Minderung nach dem Geldbetrag berechnet, der aufzuwenden ist, um den ...


Verkehrsunfall, Reparaturkosten, markengebundene Vertragswerktstatt