Palandt, § 249 BGB Rdnr. 52

5 Entscheidungen

Ein Anspruch auf Nutzungsausfallentschädigungen wegen eines durch einen Verkehrsunfall beschädigten Navigationsgeräts besteht nicht bei einer sporadischen hypothetischen Nutzungen im privaten Bereich, ...


Rechtsmittel BGH - Az.: VII ZR 199/13


Ein Anspruch auf Nutzungsausfallentschädigungen wegen eines durch einen Verkehrsunfall beschädigten Navigationsgeräts besteht nicht bei einer sporadischen hypothetischen Nutzungen im privaten Bereich, ...


Es kann einen ersatzfa?higen Vermo?gensschaden darstellen, wenn dem Inhaber eines DSL-Anschlusses die Mo?glichkeit genommen wird, seinen Zugang zum Internet zu nutzen, ohne dass ihm hierdurch Mehraufw ...


Internetrecht IT- und Medienrecht Zivilrecht
§ 249 BGB