Palandt, § 249 BGB Rdnr. 27

8 Entscheidungen

1. Zur gerichtlichen Überzeugungsbildung der Unfallursächlichkeit einer HWS-Verletzung. 2. Die Unfallursächlichkeit einer HWS-Verletzung kann auch auf Zeugenaussagen gestützt werden Fortführung von ...


Schadenersatz bei Verkehrsunfall: Verneinung des Ersatzes der Stundenverrechnungssätze einer markengebundenen Fachwerkstatt bei fiktiver Abrechnung


Schadenersatz auf Grund eines Verkehrsunfalls: abstrakte Schadensabrechnung bei Weiternutzung des beschädigten Fahrzeugs


Auch die Anschaffung eines Pkw durch Leasing stellt eine Maßnahme der Ersatzbeschaffung im Sinne der Restitution nach einem Schaden dar (§ 249 BGB). Der Geschädigte ist schadensrechtlich nicht gehalte ...


Der Anspruch auf Ersatz der tatsächlich aufgewandten Reparaturkosten und eines etwaigen Minderwertes kann selbst dann begründet sein, wenn deren Summe höher ist als etwa 130 % des Wiederbeschaffungswe ...