§ 1909 BGB

a) Ein Vormund ist im Sinne des § 1909 Abs. 1 Satz 1 BGB nicht bereits dann an der Besorgung einer Angelegenheit des Mündels verhindert, wenn er aufgrund fehlender Geschäftsgewandtheit oder mangelnder ...


Familien- und Betreuungsrecht Zivilrecht
§ 1909 BGB

a) Bei der Anordnung der Ergänzungspflegschaft und der Bestellung eines Ergänzungspflegers handelt es sich um verschiedene Verfahrensgegenstände, für die die Beschwerdeberechtigung gesondert zu beurte ...


Familien- und Betreuungsrecht Zivilrecht
§§ 1643, 1822, 1909 BGB; §§ 41, 59, 162 FamFG

Ergänzungspflegschaft, Zeugnisverweigerungsrecht


Zivilrecht Familien- und Betreuungsrecht
§ 1909 Abs. 1 Satz 1 BGB; § 52 Abs. 2 StPO

Im Abstammungsverfahren der Mutter gegen den Ehemann ist dem beteiligtem Kind ein Ergänzungspfleger zu bestellen.


Familien- und Betreuungsrecht Zivilrecht
§§ 1629 Abs. 2, 1795 Abs. 1 Nr. 3, 1909 BGB
Verweise

Literaturfundstellen