§ 12 BGB
Dem Saarla?ndischen Rundfunk steht gegen den Inhaber des Domainnamens „sr.de“ gema?ß § 12 BGB ein Anspruch auf Einwilligung in die Lo?schung zu.
Zivilrecht Domainrecht Internetrecht IT- und Medienrecht
§ 12 BGB
a) Das Verwenden eines Domainnamens (hier: "wetteronlin.de"), der aus der fehlerhaften Schreibweise einer bereits zuvor registrierten Internetadresse (hier: "wetteronline.de") gebildet ist (sog. "Tipp ...
Zivilrecht Wettbewerbsrecht
§ 12 BGB; § 4 Nr. 10 UWG
Die Grünen, Sonnenblumenemblem, Wählergemeinschaft, Partei, Namensschutz, Verwechslungsgefahr
Zivilrecht Kennzeichenrecht
§ 12 BGB; § 14 MarkenG; § 4 Abs. 1 PartG
YouTube, Verkehrsunfall, fahrlässige Tötung, identifizierende Berichterstattung, Persönlichkeitsrecht, Sozialsphäre, Löschungsanspruch, Abwägung, öffentliches Informationsinteresse, Anonymitätsinteresse, Recht auf Resozialisierung
Zivilrecht Verfassungsrecht Presse- und Äußerungsrecht IT- und Medienrecht Internetrecht Öffentliches Recht
§§ 12, 823, 1004 BGB; § 193 StGB; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG; §§ 22, 23 KunstUrhG
YouTube, Verkehrsunfall, fahrlässige Tötung, identifizierende Berichterstattung, Persönlichkeitsrecht, Sozialsphäre, Löschungsanspruch, Abwägung, öffentliches Informationsinteresse, Anonymitätsinteresse, Recht auf Resozialisierung
Öffentliches Recht Zivilrecht Verfassungsrecht Presse- und Äußerungsrecht IT- und Medienrecht Internetrecht
§§ 12, 823, 1004 BGB; § 193 StGB; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG; §§ 22, 23 KunstUrhG