Verwaltungsgericht Würzburg
4068 Entscheidungen

Erledigungsgebühr; besondere Mitwirkung


Vollstreckung; Gerichtlicher Vergleich; Errichtung eines lärmarmen Ballfangzauns; vertretbare Handlung; Ersatzvornahme; Vollstreckungsantrag zu unbestimmt; Einwand der Erfüllung


Tankstelle; Shop; Waschstraße; Gastronomiebetrieb; Nachbarschutz


Fachabitur; mündliche Prüfung; ordnungsgemäße Ladung


Dorfgebiet; Blockheizkraftwerk (Palmöl); Bestandteil eines Gärtnereibetriebs, verneint; störender Gewerbebetrieb, (fraglich); Planungsabsichten der Gemeinde; Rücksichtnahmegebot, verletzt


1. Eine Gemeinde ist als Inhaber eines Trinkwasserbrunnens, für den ein Wasserschutzgebiet festgesetzt ist, zur Klage befugt, wenn in der Schutzzone III für die Versickerung des geklärten Abwassers aus einer Schilfkläranlage eine beschränkte wasserrechtliche Erlaubnis erteilt und eine Ausnahme


Steueranwärter; Entlassung aus dem Beamtenverhältnis auf Widerruf; Zweifel an der Rechtmäßigkeit; Interessenabwägung


Weinbergshütte; Ersatzbau; Neubau; Dienen; Beseitigungsanordnung


Befreiung; Abweichung; Stellplätze; Rücksichtnahmegebot


Bodenschutz; Anordnung einer weiteren Untersuchung zur Gefährdungsabschätzung; im Jahre 1960 stillgelegtes Gaswerk; beim Verkauf des Grundstücks nicht ausgeräumter Teerkeller; Verunreinigung des Bodens; Gefährdung des Grundwassers; PAK (Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe) u.a.; frühe