Verwaltungsgericht Bayreuth
904 Entscheidungen

§ 4 Abs. 4 Satz 2 PostPersRG erfasst sehr wahrscheinlich auch eine befristete Zuweisung, wenn diese in ein zumindest mehrheitlich in der Hand der Aktiengesellschaft befindliche Tochterunternehmen erfolgt.Dauerhafte Zuweisung; befristete Zuweisung; Entbehrlichkeit der Zustimmung des Beamten


Mobilfunksendeanlage; Ortsgebundenheit i. S. v. § 35 Abs. 1 Nr. 3 BauGB; kein Drittschutz aus Gemeinderatsbeschlüssen; Bestandskraft der Standortbescheinigung


Keine Berufung auf Planungsschutz bei gegenläufigen schuldrechtlichen Verpflichtungen einer Kommune


Hausverbot wegen Kritik an Theateraufführungen in einem offenen Brief; Meinungsfreiheit; Öffentlich-rechtliches Hausverbot


Automatisiertes Inverkehrbringen von Arzneimitteln; Visavia-System; im Interesse der Arzneimittelsicherheit erforderliche Kontrolle durch den Apotheker fehlt; Verletzung von Dokumentationspflichten; Dienstbereitschaft eingeschränkt


Baunachbarschutz des Wohnungseigentümers


Ein Beamter auf Widerruf im Vorbereitungsdienst kann entlassen werden, wenn an seiner gesundheitlichen Eignung ernsthafte Zweifel bestehen und eine amtsärztliche Untersuchung ergibt, dass das Ziel des Vorbereitungsdienstes in absehbarer Zeit nicht erreicht werden kann.Entlassung aus dem Beamtenverh


Beitrag zur Bayerischen Landesapothekerkammer; Beitragsbemessung nach dem Umsatz; Einbeziehung von Großhandelsumsatz; kein Verstoß gegen das Äquivalenzprinzip; keine rechtliche Trennung der beiden Betriebszweige; Anzeige des Arzneimittelgroßhandels erst nachträglich; Umfang der Rechtskraftwirku


Streitwert im Kostenfestsetzungsverfahren


Beihilferecht;Freiwillige Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung;Anrechnung von Leistungen einer privaten Krankenversicherung: antragsabhängige Beihilfegewährung