Verwaltungsgericht Freiburg
862 Entscheidungen

Zur Zulässigkeit vorzeitiger Erschließungsarbeiten, wenn sich der Bebauungsplan noch im Entwurfsstadium befindet. Auch beim echten Erschließungsvertrag in Fremdregie verbleibt der Gemeinde eine Einwir ...


Erhebt ein Angehöriger, nachdem die Einäscherung des Verstorbenen bereits erfolgt ist, Einwendungen gegen Art und Ort der von der Ehegattin des Verstorbenen bestimmten Urnenbeisetzung, steht § 32 Abs. ...


Die Förderungsfähigkeit eines Master-Studiums ist nach § 7 Abs. 1a Satz 1 Nr. 2 BAföG nicht ausgeschlossen, wenn der Studierende vor dem Bachelor-Abschluss einen Hochschulabschluss erlangt hat, der je ...


Einem Antrag gem. § 80 Abs. 5 VwGO gegen eine Abschiebungsandrohung fehlt nicht wegen der Möglichkeit des Antrags auf Wiederaufnahme gem. § 33 Abs. 5 Satz 2 AsylG das Rechtsschutzbedürfnis. Die Beleh ...


Es ist nicht zulässig, bei gleicher Endnote eine Auswahlentscheidung auf einen Vorsprung eines Bewerbers im arithmetischen Mittel der Einzelnoten zu stützen. Dies gilt erst recht, wenn der Vorsprung ...


Verfahrensirrelevanter Folgeantrag betreffend die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft;Anspruch gemäß § 51 Abs. 5, § 49 Abs. 1 VwVfG auf Wiederaufgreifen des Verfahrens und Durchentscheidung durch d ...


Besitz von Haschisch als Anlass für eine ärztliche Begutachtung und andauernde Zweifel an der Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs


Denkmalschutzrechtliche Genehmigung zum Abbruch eines Wohnhauses; denkmalschutzrechtliche Unzumutbarkeit des Erhalts


Zur (hier: abgelehnten) Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis eines in Deutschland wohnenden drittstaatsangehörigen Ehemannes einer deutschen Staatsangehörigen, die in der Schweiz wohnt und arbeitet.Z ...


1. Die Tätigkeit als Rettungsassistent im Sinne des § 32 Abs. 2 NotSanG muss nicht gegen Entgelt ausgeübt worden sein. 2. Allerdings muss es sich um eine Tätigkeit gehandelt haben, für die eine Quali ...


  • Rechtsprechung 862
  • Pressemitteilungen 0
  • GVP 0