Amtsgericht Stuttgart
53 Entscheidungen

Übertragung der Rechtsprechung des BGH (Az.: XI ZR 405/12 und 170/13) zu Bearbeitungsgebühren bei Verbraucherdarlehensverträgen auf Unternehmer


Dem Gerichtshof der Europäischen Union wird gem. Art. 267 Abs. 2 AEUV folgende Frage zur Vorabentscheidung vorgelegt: Unterfällt auch eine Schlichtungsbehörde nach Schweizer Recht dem Begriff des "Ger ...


Legitimation eines Kindes im Irak steht einem nach den deutschen Sachvorschriften begründeten Annahmeverhältnis gleich


Wirksamkeit von Kleinreparaturklauseln


Zweitklage nach übereinstimmender Erledigungserklärung; fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzug


Inzidente Anerkennung einer ausländischen Entscheidung , Einwilligung der leiblichen Eltern ersetzt durch ausändisches Gericht


Anerkennung einer kosovarischen Adoptionsentscheidung: Verstoß gegen deutschen ordre public bei unterbliebener Elterneignungsprüfung und fehlendem Eltern-Kind-Verhältnis


1. Eine Klausel, durch welche in einem Bauspardarlehensvertrag im Wege allgemeiner Geschäftsbedingungen eine "Darlehensgebühr" ausbedungen wird, stellt jedenfalls dann eine gem. § 307 BGB unzulässige ...


1. Eine Klausel, durch welche in einem Darlehensvertrag im Wege allgemeiner Geschäftsbedingungen eine "Bearbeitungsgebühr" ausbedungen wird, stellt auch bei Verwendung gegenüber einem Unternehmer eine ...


  • Rechtsprechung 53
  • Pressemitteilungen 0
  • GVP 0