Gemeinsamer Senat der obersten Gerichtshöfe des Bundes
14 Entscheidungen

1. An dem Verfahren vor dem Gemeinsamen Senat der obersten Gerichtshöfe des Bundes ist, wenn der anrufende Senat in einer Rechtsfrage von Entscheidungen mehrerer oberster Gerichtshöfe des Bundes abwei ...


§§ 318, 565 Abs. 2 ZPO; § 72 Abs. 3 ArbGG; § 144 Abs. 6 VwGO; § 296 Abs. 4 AO; § 126 Abs. 5 FGO; § 170 Abs. 4 SGG; §§ 2 Abs. 1, 4 Abs. 1 Satz 3 RsprEinhG
Prozess- und Verfahrensrecht
Art. 19 Abs. 4 GG; § 40 Abs. 1 Satz 1 VwGO; § 9 Abs. 1 Satz 2 FAG; § 11 Abs. 1 RsprEinhG

Die deutschen Vorschriften für den Apothekenabgabepreis gelten auch für verschreibungspflichtige Arzneimittel, die Apotheken mit Sitz in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union im Wege des ...


Zivilrecht Wettbewerbsrecht Medizin- und Pharmarecht Europarecht
§ 4 Nr. 11 UWG; §§ 73 Abs. 1 Satz 1, 78 Abs. 2 Satz 2 AMG; Artt. 34, 36 AEUV; §§ 1 Abs. 1 Nr. 2, 3 Abs. 2, 3 Abs. 1 Satz 1 AMPreisV; § 11a ApoG
Zivilrecht Baurecht
§ 187 BGB; § 2 Abs. 6 BauGB

Für die Klage des Insolvenzverwalters gegen einen Arbeitnehmer des Schuldners auf Rückgewähr vom Schuldner geleisteter Vergütung nach § 143 Abs. 1 InsO ist der Rechtsweg zu den Gerichten für Arbeitssa ...


§ 129 InsO; § 2 Abs. 1 Nr. 3 ArbGG; § 13 GVG

a) Der Gemeinsame Senat entscheidet auch, wenn ein oberster Gerichtshof in einer Rechtsfrage von der Entscheidung eines anderen obersten Gerichtshofes aus einer Zeit abweichen will, in der dieser noch ...


Steuer- und Abgabenrecht
Artt. 19 Abs. 4, 20 Abs. 3, 28 Abs. 2 GG; § 114 VwGO; §§ 64, 108 Abs. 1 Satz 1, 131 Abs. 1 Satz 1 AO; §§ 69, 102, 184 Abs. 2 Nr. 5 FGO; § 2 Abs. 2 StAnpG
  • Rechtsprechung 14
  • Pressemitteilungen 0
  • GVP 0