Bundesfinanzhof
8911 Entscheidungen

Zum Kindergeldanspruch eines von seinem polnischen Arbeitgeber nach Deutschland entsandten polnischen Arbeitnehmers


Umsatzsteuersatz bei Veranstaltung einer an wechselnden Standorten veranstalteten "Dinner-Show"


Objektbezogenheit der Bescheinigung i.S. des § 7i Abs. 2 Satz 1 EStG


Zur Versagung der (Wieder)Bestellung eines Steuerberaters wegen Besorgnis künftiger Berufspflichtverletzungen


AdV bei Vertrauen des vorsteuerabzugsberechtigten Leistungsempfängers auf die vom Lieferanten angegebene Rechnungsanschrift; Zugangsvoraussetzung des § 69 Abs. 4 Satz 1 FGO; ernstliche Zweifel an seiner Rechtmäßigkeit eines angefochtenen Steuerbescheids, der bereits Gegenstand eines anhängigen


Zum Kindergeldanspruch eines nach Deutschland entsandten polnischen Arbeitnehmers


Rechtsschutzmöglichkeiten gegen eine Kostenentscheidung des FG


Umfang der Rechtskraft; Verfahrensmangel; Gesonderte Feststellung des verbleibenden Verlustvortrags; Berichtigung einer offenbaren Unrichtigkeit im FG-Urteil


Nichtzulassungsbeschwerde: Widerspruch zwischen Tenor und Gründen; Urteilsberichtigung


Keine Umdeutung von Leibrenten in Kaufpreisraten allein aufgrund einer entsprechenden Willensbekundung der Vertragsparteien; Rüge der Verletzung der Sachaufklärungspflicht


  • Rechtsprechung 8911
  • Pressemitteilungen 0
  • GVP 0