Verwaltungsgericht Cottbus
433 Entscheidungen

Die Qualifizierung einer Ausbildungsstätte als Schule des Zweiten Bildungswegs berechtigt nicht zu dem Schluß, die Einrichtung könne nur einer solchen i.S.v. § 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 BAföG entsprechen. ...


Eine Masterarbeit im Rahmen eines modularisierten Masterstudienganges stellt eine Abschlussprüfung i. S. d. § 15 Abs. 3 Nr. 4 BAföG dar, wenn sie eine Zäsur zwischen Lern und Prüfungsphase bildet, we ...


Die Neuwahl eines Bürgermeisters kann nicht mit der Begründung vorläufig unterbunden werden, der Posten des Bürgermeisters sei solange frei zu halten, bis über den Wahleinspruch des abgewählten Bürger ...


Kirchenasyl schließt Rechtsschutzbedürfnis aus


1. Eine Satzungsregelung, die bestimmte von der Einrichtung bevorteilte Grundstücke (etwa sog. Altanschließergrundstücke) von der Beitragspflicht vollständig ausnimmt, andere hingegen nicht, stellt ke ...


Amtsträger sind in der Vorwahlzeit gehalten, amtliche Stellungnahmen, die geeignet sind, den Meinungs- und Willensbildungsprozess der Wähler zu beeinflussen, in Form und Inhalt auf das für die Aufgabe ...


  • Rechtsprechung 433
  • Pressemitteilungen 0
  • GVP 0