close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Suche

nach "EU:C:2003:333" [Volltext], ungefähr mehr als 1000 Ergebnisse (0,009s)

Suchergebnisse

  1. Hessisches LSG · Urteil vom 30. Mai 2008 · Az. L 5 R 186/06 KN

    1. Wird gegen monatliche Einzelansprüche auf eine Altersrente die Verrechnung mit Gegenforderungen eines dritten Sozialleistungsträgers erklärt, ...

    Öffentliches Recht Sozialrecht

  2. BAG · Urteil vom 10. Oktober 2006 · Az. 1 AZR 811/05

    Mitbestimmung des Personalrats bei Kurzarbeit; Betriebskrankenkasse; Dienstvereinbarung über Kurzarbeit

    Arbeitsrecht

  3. Hamburgisches OVG · Urteil vom 22. März 2005 · Az. 3 Bf 294/04

    1. Mit dem Inkrafttreten des Freizügigkeitsgesetzes/EU am 1. Januar 2005 sind die Sperrwirkungen von Ausweisungen, die vor diesem Zeitpunkt gegen ...

  4. VGH Baden-Württemberg · Urteil vom 28. Oktober 2004 · Az. 10 S 475/04

    Entziehung der Fahrerlaubnis - Gutachtensanforderung der Fahrerlaubnisbehörde

  5. VG Sigmaringen · Urteil vom 17. März 2005 · Az. NC 6 K 1050/03

    Studienplatzvergabe im Fach Humanmedizin nach den Rechtsverhältnissen des Wintersemesters 2003/2004 an der Universität Ulm

  6. LAG Hamm · Urteil vom 27. Oktober 2004 · Az. 2 Sa 2186/03

    Der Insolvenzverwalter war gemäß § 113 Abs. 1 Satz 1 InsO in der bis zum 31.12.2003 geltenden Fassung auch dann zur Kündigung wegen Betriebsstill ...

    Arbeitsrecht

  7. VG Düsseldorf · vom 19. November 2007 · Az. 13 K 1059/07

    A 9g - 2003, A 10 - 2003-2006; A 11 - 2006, 3 Kinder, Vorverfahren, Verjährung

  8. LG Berlin · Urteil vom 2. Oktober 2009 · Az. 4 O 8/09

    1. Solange sich in der Allgemeinheit nicht die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass bei Mitarbeitern der Großbanken im Zweifel davon auszugehen sei, ...

  9. OLG Stuttgart · Urteil vom 6. Oktober 2009 · Az. 6 U 126/09

    Bankenhaftung aus Kapitalanlageberatung: Fahrlässige Verletzung der Pflicht zur Aufklärung über Rückvergütungen bei Beratung über geschlossene Fonds im Jahre 2003; Vermutung für aufklärungsrichtiges Verhalten und Widerlegung der Vermutung durch Zeugenvernehmung

  10. VGH Baden-Württemberg · Urteil vom 16. März 2005 · Az. 11 S 2599/04

    tatbezogene Ausnahmen von der Regelausweisung nur beim Fehlen von spezial- und generalpräventiven Ausweisungszwecken; Berücksichtigung von generalpräventiven Ausweisungszwecken auch bei Nebentätern