close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Veröffentlichungsstatistik 2010/2011 (Teil I)

von openJur e.V. am 29. Mai 2012, 17:20

Diese Statistik soll die Veröffentlichungstätigkeit der Oberlandesgerichte sowie der Bundesgerichte für die Jahre 2010 und 2011 beleuchten. Die Angaben der Entscheidungen in den Datenbanken wurde mit Stand vom 26.4.2012 festgestellt. Berücksichtigung fanden lediglich die Veröffentlichungen der Gerichte selbst, also der Bestand in den Rechtsprechungsdatenbanken der Gerichte oder der jeweiligen Bundesländer. Die Erledigungszahlen stammen aus Fachserie 10 des Statistischen Bundesamtes sowie von den Internetseiten des Bundesamtes für Justiz.

Veröffentlichungen 2011

Bild

Veröffentlichungen 2010

Bild

Die in der Spalte "%" genannte Zahl ist der Prozentsatz an Entscheidungen, die - ausgehend von der Anzahl an Veröffentlichungen in den kommerziellen Datenbanken - frei veröffentlicht wurden. 100 würde hier bedeuten, dass die Anzahl an frei veröffentlichten Entscheidungen, mit denen, die in den kommerziellen Datenbanken vorhanden sind, übereinstimmt. Der in der Spalte "%E" genannte Prozentsatz, ist die absolute Veröffentlichungsquote, also die Anzahl der frei verfügbaren Entscheidungen im Verhältnis zur Anzahl an Erledigungen des jeweiligen Gerichts.

Der Bayerische Landtag hat mittlerweile beschlossen, dass eine Rechtsprechungsdatenbank für die bayerischen Gerichte eingerichtet werden soll. Darüber hinaus erhält openJur seit mittlerweile zwei Jahren die Entscheidungen des OLG Nürnberg.

Sowohl das OLG Schleswig als auch das OLG Naumburg haben gegenüber openJur angekündigt, in Zukunft mehr Entscheidungen frei veröffentlichen zu wollen.

Fußnoten

https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/Rechtspflege/ThemaRechtspflege.html

http://www.bundesjustizamt.de/cln_115/nn_2037064/DE/Themen/Buergerdienste/Justizstatistik/Geschaeftsbelastungen/Geschaeftsbelastungen__node.html?__nnn=true

plusKommentare (0) einblenden0 Kommentare vorhandenzum Aufklappen klicken